• Startseite
  • Engineering Consulting Über uns Karriere
  • Kontakt & Anfahrt
  • Akku-Blasgerät BGA85

    Projektbeschreibung

    Wo Ruhe herrschen soll wie vor Krankenhäusern oder Schulen, kann die Arbeit mit einem Blasgerät sehr störend sein. Unter höchstem Zeitdruck hat Helbling Technik für STIHL ein komplettes Blasgerät entwickelt, das dank Akkubetrieb auch an lärmsensiblen Orten benutzt werden kann. Möglich war die termingerechte Entwicklung des BGA85 nur dank eines simultanen Entwicklungsprozesses auf Seiten von Helbling.

    Das Traditionsunternehmen STIHL produzierte bereits seit Jahren erfolgreich Blasgeräte, die Höfe, Strassen und Gärten von Laub und Schmutz befreien. Allerdings sorgten die benzinbetriebenen Geräte wegen ihres Lärms mancherorts für Unmut in der Nachbarschaft. Als die Akku-Technologie reif genug war, wollte STIHL deshalb seine Produktpalette möglichst rasch um ein leistungsstarkes Li-Ionen-Akku-Blasgerät erweitern. Das Problem war die Zeit: Die Entwicklungsabteilung von STIHL folgt einem klar definierten Entwicklungsprozess, der unvereinbar schien mit den ehrgeizigen Terminvorgaben für den Produktlaunch. So suchte STIHL für die Entwicklung des Akku-Blasgerätes einen externen Partner. Dass die Wahl dabei auf Helbling fiel, hatte mehrere Gründe. In erster Linie überzeugte den Kunden der von Helbling skizzierte abgekürzte Entwicklungsprozess, der auf dem Prinzip der simultanen statt der sequenziellen Entwicklung beruhte. Möglich sind solche simultanen Entwicklungen bei Helbling, weil hier interdisziplinäre Teams unter einem Dach arbeiten und die Wege kurz und direkt sind. Gleichzeitig verfügt Helbling über ein solides Projektmanagement, das auch unter Zeitdruck sicherstellt, dass die Prozesse geordnet ablaufen, die Pflichtenhefte erfüllt werden und sämtliche Entwicklungsrisiken minimiert sind.

    Eckdaten / Technische Details

    • Gewicht ohne Akku: 3.2 kg
    • Luftdurchsatz: max. 845m3/h
    • Luftgeschwindigkeit: max. 46m/s
    • Vibrationswert: 2.5 m/s2
    • Schalldruckpegel: 83 db(A)
    Bild /

    Leistungen:

    • In einem simultanen Prozess entwickelte Helbling unter anspruchsvollen Terminvorgaben das Akku-Blasgerät BGA85 von der Ideenfindung bis zur Nullserie
    • Produktdefinition in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden, Überprüfung der Definitionen auf deren Machbarkeit und Dokumentation in einem Pflichtenheft
    • Entwicklung des Gerätekonzepts
    • Erstellung eines Funktionsmusters mittels Rapid Prototyping und Versuchsdurchführungen
    • Koordination der kundeninternen Fachstellen
    • Durchführung von dynamischen Fallstudien während der Serienentwicklung, um Risiken frühzeitig zu erkennen und zu minimieren

    Ergebnis / Erfolg:

    Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) schreibt: «Das Gerät ist leise, die ausgewiesenen 83 Dezibel sagen nur die halbe Wahrheit – statt eines nervtötenden Geknatters bekommt die Umwelt ein sanftes Pfeifen ab. Das schwillt mit zunehmendem Luftstrom etwas an, vom lauen Lüftchen bis zum Sturm lässt er sich durch Druck am Fingerhebel regulieren. Ist der durchgezogen, strömen 650 Kubikmeter durch den Bläser, das ist der höchste uns bekannte Wert für ein Akku-Gerät.» (FAZ, 8.11.2013)

    Rufen Sie uns an.

    Wir beraten Sie gerne persönlich.

    Helbling Technik Wil AG, Wil SG
    Hubstrasse 24
    CH-9500 Wil SG
    Telefon:+41 71 913 82 11
    Fax:+41 71 913 82 10
    info-htkw@helbling.ch
    Um Ihnen bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite den bestmöglichen Service und die höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit gewährleisten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.