• Startseite
  • Engineering Consulting Über uns Karriere
  • Kontakt & Anfahrt
  • Konzept für neue Motorsteuerungs-Plattform (Baukasten)

    Projektbeschreibung

    Die Interroll Group, ein weltweit führender Spezialist für Intralogistik, bietet eine Reihe von Motorsteuermodulen für Rollenfördersysteme an. Mit ihnen lassen sich verschiedene EC-Motoren ansteuern und ganz unterschiedliche Bus-Topologien realisieren. Sie gewährleisten eine optimale Steuerung des Warenflusses und sind dank ihrer einfachen Verkabelung und Konfiguration sehr schnell montiert und betriebsbereit. Aufgrund von Firmenzukäufen und dem Nebeneinander mehrerer Produktgenerationen verfügte Interroll über eine Vielzahl von Baugruppen mit je unterschiedlichen Architekturen, Schnittstellen und Features. Helbling erhielt den Auftrag, die Steuerungsmodule zu standardisieren und ein innovatives Konzept für einen Baukasten zu entwickeln. Gleichzeitig galt es, die Steuerungsmodule auf die zukünftigen Anforderungen auszurichten. Helbling kombinierte dabei ihre Methodenkompetenz im Komplexitätsmanagement und in der Produktinnovation mit ihrem Technologie-Know-how auf den Gebieten Mechatronik, Netzwerktechnik und Gerätebau.

    Eckdaten / Technische Details

    • Einheitliche Architektur (Gehäuselayout, Anschlüsse, Formen, Montage, Abdichtung)
    • Auslegung auf verschiedene Bus-Topologien (Daisy Chain, Master-Slave, Host)
    • Innovatives Installationsprinzip (Bus für Daten / Speisung, Piercing-System, Silikonkabel)
    • Einheitliches, intuitives User Interface
    • Neue Features und Verbesserung der Normenkonformität
    Bild /

    Leistungen

    • Eingehende Analyse der bestehenden Produkte und Plattformen mit dem Ziel, deren unterschiedliche Technologien und Standards in einem neuen Minimalansatz zusammenzufassen
    • Ermittlung aller Anforderungen
    • Definition der Zielkosten
    • Bewertung der bisher eingesetzten Technologien
    • Suche nach neuen technologischen Ansätzen und Ideen für die Einzelfunktionen
    • Entwicklung eines revolutionär einfachen Verdrahtungssystems mit reduziertem Verdrahtungsaufwand von gut 80 Prozent
    • Erarbeitung des Konzepts für Baukasten und einzelne Elemente aus der Perspektive der Endkunden und Interroll
    • Analyse aller denkbaren Einsatzgebiete, Einordnung in verschiedene Kategorien und Ableitung zu einzelnen Topologien
    • Detaillierte Ausarbeitung des Konzepts im CAD
    • Parallel zur Konzipierung des Baukastens traf Helbling Abklärungen zu möglichen Lieferanten sowie zu Normen und Patenten
    • Verfassung der Produktspezifikation (Realisierungspflichtenheft)

    Ergebnis / Erfolg

    Die Produktfamilie wurde erfolgreich am Markt eingeführt und stösst auf eine erfreuliche Nachfrage.

    Die von Helbling entwickelten Ideen bieten den Endkunden verschiedene Zusatznutzen. Dazu gehören das smarte Bus- und Speisungssystem, die Vereinfachung der feldseitigen Montage und die Standardisierung der Anschlüsse.

    Der interne Nutzen für Interroll liegt im Baukastenansatz, der dank der Variantenreduktion und der einfacheren Lagerhaltung zu tieferen Kosten geführt hat.

    Rufen Sie uns an.

    Wir beraten Sie gerne persönlich.

    Helbling Technik AG, Zürich
    Hohlstrasse 614
    CH-8048 Zürich
    Telefon:+41 44 438 17 01
    Fax:+41 44 438 17 65
    info-htkz@helbling.ch
    Um Ihnen bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite den bestmöglichen Service und die höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit gewährleisten zu können, verwendet unsere Website Cookies. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.